Die Dildo Schule – für herrliches Vergnügen

Wer auch alleine genießen möchte wird früher oder später über die Anschaffung eines Vibrators oder Dildos nachdenken. Doch wie so oft im Leben stellt sich schnell die Frage: welcher ist für mich der Richtige? Um den ein oder anderen Fehlkauf zu vermeiden sollte man sich ein wenig umschauen oder sich ein paar Tipps zu verschiedenen Geräten holen. Wichtig ist, wer nicht weiß was er mag wird wahrscheinlich nicht den richtigen Zauberstab für einsame Nächte finden. Du solltest Dir also überlegen ob Du auf klitorale, G-Punkt Stimulation oder beides stehst. Sobald Du weißt was Du magst kannst du Dir hier ein paar Tipps holen.

 

Klitorale Stimulation ist herrlich. Jede Frau kennt sie, es ist ein Orgasmus-Garant und daher ist diese Art der Stimulation perfekt für alle die ein Anfänger-Gerät suchen. Für klitorale Stimulation gibt es eine ganze Reihe von Geräten und erlaubt ist alles was gefällt. Mit persönlich gefällt der „Rose Vibrator“ aufgrund seiner leicht strukturierten Oberfläche besonders. Wer sich verschiedene Vibratoren ansehen kann und sie vielleicht sogar in die Hand nehmen kann, sollte sich ein paar Gedanken zur Oberfläche und der Intensität der Vibration machen, da beides an der Klitoris umso intensiver empfunden wird. Außerdem ist es beruhigend zu wissen, dass die meisten Sextoy Besitzer mit einem eher gemäßigtem Gerät wie dem „Rose Vibrator“ angefangen haben. Nicht jeder beginnt mit einem riesigen Gummi Penis!